Makita Elektro-Kettensäge 40 cm, 2000 W, (mit Zubehör im Koffer), UC4051AK

By | October 24, 2018
Makita Elektro-Kettensäge 40 cm, 2000 W,  (mit Zubehör im Koffer), UC4051AK

Kettensäge 40 cm, 2.000 W UC4051AK von MAKITA, mit der Artikelnummer: UC4051AK und mit der EAN: 0088381660914

  • Profi-Kettensäge mit optimaler Handlichkeit und hoher Wartungsfreundlichkeit
  • Kettenwechsel und Einstellung der Kettenspannung werkzeuglos
  • Verbesserte Ölpumpe mit einstellbarer Fördermenge sorgt für gleichmäßige Ölversorgung unabhängig von Temperatur und Viskosität
  • Großer Kettenöltank (200ml) für längere Einsatzzeiten
  • Großes Sichtfenster erlaubt schnelle Kontrolle des Ölstandes

Makita Elektro-Kettensäge 40 cm, 2000 W, (mit Zubehör im Koffer), UC4051AK mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 275,00

Angebotspreis: EUR 192,15

3 thoughts on “Makita Elektro-Kettensäge 40 cm, 2000 W, (mit Zubehör im Koffer), UC4051AK

  1. Anonymous
    13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Längsmotor rechtfertigt höheren Preis, 5. August 2017
    Von 
    Matthias

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Die Säge entspricht den hohen Erwartungen eines Markenproduktes und liegt toll in der Hand.
    Das Wichtigste, aber zu selten erwähnte, um den höheren Preis zu vergleichbaren Sägen von Makita oder anderen Herstellern zu rechtfertigen ist der verbaute Motor in Schwertrichtung. Diese Variante ist aufwendiger (Winkelgetriebe) als die bei E-Kettensägen üblichen Quermotore, die seitlich teilweise sehr weit herausragen und so bieten die meisten Hersteller auch Längsmotore an. Es ist beispielsweise beim Entasten im Baum ein schlankes Gerät von großem Vorteil und auch die Gewichtsverteilung ist unvergleichbar besser. Die Produktbilder der meisten Sägen mit Quermotor verbergen diese große seitliche Ausladung jedoch geschickt und man sieht im ersten Moment keinen Unterschied. Also aufpassen und je nach Anwendungsbereich die richtige Variante (Längs/Quer) wählen.
  2. Anonymous
    12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Makita UC4041A (baugleich: Dolmar ES2141TLC) – erster Eindruck., 29. Juli 2017
    Von 
    RR

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Kundenvideo-Rezension Länge:: 0:45 Minuten

    Ich bin versierter Hobbyhandwerker mit Haus, kleinem Garten & ständigen Baumarkt-Projekten und ich lege seit mehr als 30 Jahren großen Wert auf gutes Werkzeug zu bezahlbaren Preisen. Diese Maschine wird mir sicher viel Freude bereiten. Erste leichte Arbeiten an vor 5 Monaten gefällter Eiche und zahlreichen zerlegten Holzpaletten erweisen die Säge als sehr handlich & durchzugskräftig. Eine Anfang der 90er Jahre für 199,- DM gekaufte Kettensäge ist gaaaanz weit entfernt von dieser Makita! Was mir gleich auffiel, Achtung: Die Schmierung der Kette (über eine Schlitzschraube 3-stufig regulierbar) setzt beim ersten Gebrauch erst nach 1-2 Minuten ein. Beim Kauf von passenden 40cm Ersatzketten bitte darauf achten, dass die Ketten 56TG (Treibglieder) haben. Von mir mitbestellte Ersatzketten (3x Tallox 3/8 1,3mm) für das 40er Schwert hatten nur ein Glied mehr (57TG) und passten exakt auf das maximal ausgeschobene Schwert, wären damit aber tatsächlich etwas zu lang gewesen, weil ein Nachspannen somit unmöglich gewesen wäre. Die von mir bezahlten 146,- Euro (Verkauf und Versand im Februar 2017 über Amazon Prime -.wie immer zack-zack) halte ich für einen wirklich fairen Preis. Und wenn meine dämlichen Nachbarn nun noch “Makita” in meinem Bosch-Blau-Gerätefuhrpark sehen, werden sie bestimmt denken, dass bei mir der Wohlstand ausgebrochen ist …

  3. Anonymous
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Dem Preis entsprechende Leistung mit serienmäßig undichtem Tank, 19. Juni 2017
    Von 
    Oliver H.

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Makita Elektro-Kettensäge 40 cm, 2000 W, (mit Zubehör im Koffer), UC4051AK (Werkzeug)
    Dolmar ES 2141 TLC in blau. Im großen und ganzen kann man über das Gerät nicht meckern, etwas zuviel Plaste für meinen Geschmack – dummerweise auch an Stellen, an denen es drauf ankommt wie dem Stellmechnismus für die Kettenspannung. Mangels gescheiter Alternativen dennoch allererste Wahl, wenn es um eine Elektrokettensäge geht, Stihl ist mir definitiv zu teuer und die kochen auch bloß mit Wasser. Hervorzuheben sind die verfügbaren Explosionszeichnungen sowie der einfache Kohlenwechsel.

    Die Leistung ist für eine Elektrokettensäge absolut ausreichend und mit 40 cm Schwert lassen sich Arbeiten rund um’s Haus komfortabel und zügig erledigen. Genau dafür ist das Gerät auch gedacht, zum Bäume fällen oder zerkleinern von dicken Stämmen ist sie absolut ungeeignet. Dafür kann man sie nach einem Jahr aus der Garage holen, einstecken und lossägen…probiert das mal mit einer Benzinsäge (naja, abgesehen vom einstecken halt). Da es hinsichtlich der Leistungsfähigkeit bzw. Eignung des Gerätes als solchem bei vielen Käufern Mißverständnisse zu geben scheint fasse ich es nochmal in einem Satz zusammen:

    Die Säge erlaubt es, so gut wie alle Arbeiten, die man auch mit einer Handsäge und jeder Menge Muskelschmalz hinbekommt, auf einfache Weise schnell und zuverlässig zu erledigen, ohne dabei selber sonderlichen Wartungsaufwand zu benötigen. So ziemlich jede gescheite Benzinkettensäge hängt das Gerät gnadenlos ab.

    Einen wirklichen Bock haben sich die Erbauer aber bei dem Tank geschossen, was einen Stern kostet. Wie soll man den bitteschön so verschließen, daß – nach vorschriftsmäßiger Befüllung – kein Öl rauskommt, falls sie beispielsweise mal auf dem Rücksitz rumliegt? Da ist die Sauerei vorprogrammiert, deshalb habe ich einfach einen 22mm O-Ring mit 3,5mm Schnurstärke in den Deckel gesetzt und schon ist Schluß mit Tropfen. Ob das eventuell eine dumme Idee war, weil durch den undichten Deckel gleichzeitig verhindert wird, daß es im Tank Unterdruck gibt? Weiß ich bisher noch nicht bzw. konnte keine Probleme dahingehend feststellen.

Comments are closed.