Klarstein Grillpot Elektrogrill Standgrill elektrischer Tischgrill (1600 Watt, Grillplatte, 5 Temperaturstufen, Grillhaube, Edelstahltopf, Frittiersieb, Ablagefläche) schwarz

By | March 6, 2017
Klarstein Grillpot Elektrogrill Standgrill elektrischer Tischgrill (1600 Watt, Grillplatte, 5 Temperaturstufen, Grillhaube, Edelstahltopf, Frittiersieb, Ablagefläche) schwarz

Hitziger Elektrogrill mit 1600W Leistung in 5 Temperaturstufen zum Gebrauch
als Stand- oder Tischgrill.

Große 40cm durchmessende Grillplatte aus Gusseisen mit aufsetzbarem Deckel und
integriertem Thermometer zum Saft schonenden Garen.

Praktische Ablagefläche für Grillbesteck, Saucen oder Getränke; inklusive
Edelstahltopf mit Frittiereinsatz.

Eigenschaften

• schonendes Garen mit Grillhaube wie im Backofen
• Grillhaube mit integriertem Thermometer
• Ablagefläche für Grillbesteck, Gewürze, Getränk etc.
• 4,5 Liter Edelstahltopf mit Glasdeckel
• Frittiersieb passend für Topf mit aufsteckbarem Griff
• Grillfläche mit 40cm Durchmesser
• runde Aussparung für Topf oder zur Zubereitung von Pan Cakes etc.
• Antihaftbeschichtung für einfache Reinigung
• Ablauföffnung mit Auffangschale für überschüssiges Fett

Lieferumfang

• Gerät (Montageset)
• Grillhaube
• Edelstahl-Topf
• Glasdeckel
• Frittiersieb
• Griff für Frittiersieb
• deutschsprachige Bedienungsanleitung (weitere Sprachen: Englisch, Italienisch,
  Französisch, Spanisch)

Abmessungen

• Maße Standgrill ohne Haube: 66 x 83 cm (ØxH)
• Maße Standgrill mit Haube: 66 x 100 cm (ØxH)
• Maße Tischgrill ohne Haube: 58 x 16 x 42 cm (BxHxT)
• Maße Tischgrill mit Haube: 58 x 33 x 42 cm (BxHxT)
• Anbringungshöhe der Ablagefläche: 40 oder 50 cm
• Maße Topf: 24 x 10 cm (ØxH) entspricht 4,5 l Volumen
• Maße Frittiersieb: 18,5 x 7 cm (ØxH)
• Gewicht Standgrill (mit Haube): ca. 6,9 kg
• Gewicht Tischgrill (mit Haube): ca. 4,3 kg
• Gewicht Haube: 1,1 kg
• Gewicht Topf (inklusive Deckel): 840 g
• Gewicht Frittiersieb (mit Griff): 175 g

Weitere Artikel aus der Kategorie Elektrogrills
amazon.de/b/?me=ABV9J41D2VYA9&node=14083121

Besuchen Sie unseren Klarstein Markenshop
amazon.de/gp/node/?me=ABV9J41D2VYA9&node=3986444031

  • Egal wie das Wetter wird, der Grillpot lässt Sie nie im Stich, ob als Standgrill in geselliger Runde im Garten, auf der Terrasse und Balkon oder als Tischgrill gemütlich vereint in den heimischen vier Wänden.
  • Bis zu 1600 Watt Leistung in fünf Temperaturstufen erhitzen die 40 cm große, Grillfläche und bieten immer ideale Bedingungen für die Zubereitung des Grillgutes.
  • Für das besonders schonende Garen besitzt Klarsteins Grillpot eine eigene Haube mit integriertem Thermometer. Auf den Grill gesetzt, erzeugt sie im Inneren eine Atmosphäre wie im Backofen.
  • Als besonderen Clou liefert er einen eigenen 24cm Edelstahltopf mit Glasdeckel, für den die Grillfläche einen runden Standplatz bereit hält.
  • So können Sie während des Grillens gleich Beilagen mitkochen oder fertiges Grillgut warm halten. In der Tischversion lässt sich der Topf auch bestens für Wein- oder Frittier-Fondue nutzen.

Klarstein Grillpot Elektrogrill Standgrill elektrischer Tischgrill (1600 Watt, Grillplatte, 5 Temperaturstufen, Grillhaube, Edelstahltopf, Frittiersieb, Ablagefläche) schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 99,99

Angebotspreis: EUR 109,99

3 thoughts on “Klarstein Grillpot Elektrogrill Standgrill elektrischer Tischgrill (1600 Watt, Grillplatte, 5 Temperaturstufen, Grillhaube, Edelstahltopf, Frittiersieb, Ablagefläche) schwarz

  1. Timo
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Der “Allwetter-Grill”, 29. Oktober 2015
    Von 
    Timo (Deutschland) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 500 REZENSENT)
      

    Rezension bezieht sich auf: Klarstein Grillpot
    „Elektrogriller“ sind ja teilweise verpönt, doch gerade wenn man nicht zu den hartgesottenen „Grillern“ gehört, die bei Wind und Wetter, egal zu welcher Jahreszeit auf dem Feuer grillen, bietet ein Elektrogrill eine tolle Alternative um ganzjährig in den Genuss des Grillens zu kommen. Der „Klarstein Grillpot“ verbindet Tischgrill, Standgrill, Grillplatte und Ablage in einem. Ob er sich als Indoor und Outdoor Grill eignet, habe ich mir näher angeschaut.

    >>Überblick:
    Geliefert wurde der Grillpot in einem recht großen und schweren Paket. Ausgepackt liegen die Einzelteile vor einem, die man mit Hilfe der beigelegten Betriebsanleitung zunächst zusammenbauen muss. Die Betriebsanleitung ist bebildert und schrittweise wird erklärt, welche Teile wohin gehören. Den Grillpot konnte ich so in kürzester Zeit problemlos zusammenbauen. Ebenso einfach lassen sich die Teile auch wieder auseinandernehmen, sollte man den Grillpot als reinen Tischgrill verwenden wollen. Besonders nützlich ist hier, dass das eigentliche Grillelement nur auf den Grillfuß aufgesteckt wird. Hier muss nichts verschraubt werden und hält bereits von sich aus.

    Die Grillplatte besteht aus hochwertigem Gusseisen und ist zudem mit einer Teflonschicht überzogen. Die eigentliche Grillfläche ist dabei halbmondförmig angeordnet und ist zudem gerillt, so dass auch nichts anbrennen kann. Die runde Kochfläche kann allerdings auch sehr gut zum Grillen oder sogar Rösten verwendet werden. Ich habe auf der Fläche beispielsweise Esskastanien zubereitet.

    Der Deckel des Grillpots unterscheidet sich kaum von herkömmlichen Kugelgrills. Er bietet einen stabilen Griff aus Kunststoff und im Inneren befindet sich ein Haken, womit man den Deckel seitlich an der Grillfläche einhängen kann. Zusätzlich kann man noch das beigelegte Thermometer am Deckel montieren.

    Der Fuß des Grillpot besteht aus Kunststoff und kann komplett in seine Einzelteile zerlegt werden. Die Stange des Fußes besteht aus zwei Metallstangen, die miteinander verschraubt werden. Die Ablagefläche bietet genügend Platz für Soßen oder sogar für die Bierflasche. Leider bietet die Ablage keine Möglichkeit, eine Grillzange daran zu befestigen.

    Das Heizelement (1600W) des Grillpots bietet 5 Temperaturstufen. In der Betriebsanleitung befinden sich zudem Hinweise, welche Gerichte man auf welcher Stufe zubereiten sollte.
    Im Zubehör war auch noch ein Edelstahltopf inklusive Deckel und Frittiermöglichkeit enthalten.

    >>Erstes Grillen:
    Beim ersten Grillen habe ich den Grillpot als Standgrill im Freien benutzt. Gegrillt wurde Pute auf Stufe 5. Die Grillfläche musste dank der Teflonbeschichtung nicht mit Öl eingerieben werden. Das Fleisch ließ sich gut wenden und nichts ist angebrannt. Mit dem Thermometer im Deckel konnte ich die Temperatur gut im Auge behalten, welche konstant beibehalten wurde. Die Zubereitung verlief flott und das Fleisch war gleichmäßig gar.

    Nach dem Fleisch habe ich noch Esskastanien auf der Kochfläche zubereitet. Auch das verlief ohne Probleme und nach 20 Minuten konnte man die Kastanien verspeisen.

    >>Reinigung:
    Die Grillfläche lässt sich komplett abnehmen wodurch beim Abwasch keine elektronischen Teile im Weg sind. Etwas Spülmittel auf die Gussplatte und alles ließ sich ohne Probleme abwaschen. Eingebrannte Reste blieben keine übrig.

    >>Fazit:
    Der Grillpot von Klarstein erfüllt seinen Dienst hervorragend. Es lässt sich wirklich fast alles auf diesem Multifunktionsgrill zubereiten. Selbst das Garen von Gemüse sollte kein Problem darstellen. Meine ersten Grill- und Röstversuche waren erfolgreich und auch verdammt lecker. Zwar fehlt bei einem Elektrogrill immer etwas der würzige Rauchgeschmack, doch gerade wenn es mal schnell gehen muss oder das Wetter nicht mitspielt, ist dieser Grill eine tolle Alternative.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Romy
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    hat meinen Erwartungen voll und ganz entsprochen, 26. Oktober 2015
    Rezension bezieht sich auf: Klarstein Grillpot
    Auf der Suche nach einem Balkontauglichen elektrischen Standgrill bin ich bei diesem Elektrogrill von Klarstein fündig geworden und habe ihn als Produkttest erhalten. Der Grill ist schnell montiert und betriebsfähig. Dafür muss man nicht handwerklich begabt sein. Auch die Ablagefläche unterhalb des Grills ist praktisch und nützlich. Alles in allem ein gelungener kleiner Elektro Grill auf Standfüßen. Schneller Aufbau, direkt Hitze und recht große Grill- und Abstellfläche. Er lässt sich super gut reinigen und wieder verstauen. Ich kann diesen Grill einfach nur weiterempfehlen.

    Das Gerät hält was es verspricht! Einfaches Aufbauen,grosse Grillfläche und eine einfache Reinigung… so macht Grillen Spaß und ich kann dieses Gerät weiter empfehlen!

    Vom Preis und Leistung bin bisher begeistert, da Klarstein richtig tolle Angebote im Moment hat.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Anonymous
    5.0 von 5 Sternen
    Ohne Rauch geht’s auch!, 29. Oktober 2015
    Rezension bezieht sich auf: Klarstein Grillpot

    Fazit: Der Klarstein Grillpot ist gut konstruiert und sauber verarbeitet. Aufbau, Bedienung und Reinigung sind einfach und zweckmäßig. Für schnelle Grillrunden bis zu vier Personen ist die Größe genau richtig. Ein wenig mehr Power und ein Thermometer im Deckel wären schön. Das Aroma und Ambiente eines Holzkohlgrills kann er aber naturgemäß nicht ersetzen. Dafür qualmt er nicht und kann auch auf dem Balkon verwendet werden. Er ist sofort, ohne lange Vorbereitungen einsatzbereit und durch den Kugel-Deckel sehr vielseitig verwendbar.

    Der Klarstein Grillpot ist im Prinzip nichts anderes als eine runde Grillpfanne mit 40 cm Durchmesser und hohem Kugeldeckel. Die Temperatur kann mit einem Thermostat stufenlos geregelt werden. Durch eine kleine Öffnung im Boden der Grillpfanne können aus dem Grillgut austretende Flüssigkeiten wie Fett und Bratensaft ablaufen. Sie werden in einer kleinen Blechschale in der unteren Wanne aufgefangen.

    Dadurch wird ein Effekt erzielt, der einem echten Grill schon sehr nahe kommt. Mit wesentlich weniger Aufwand und wirklich: Absolut ohne Geruchsbelästigung, Qualm und Rauch.

    Geräte, die nach diesem Prinzip “grillen” gibt es mittlerweile einige. Kommen wir zum Klarstein Grillpot. Der wird aus Transportgründen als “Bausatz” geliefert. Für die Montage ist ein Kreuzschlitzschraubendreher nötig. Und etwas Zeit. Aber dank der recht gut gemachten Anleitung steht der Grill nach ca. einer Viertelstunde auf seinem Standfuß. Den kann man auch weglassen und direkt auf einem Tisch grillen. Muss aber bedenken, dass das Teil recht heiß wird. Sehr praktisch ist auch die Ablage auf halber Höhe des Standfußes für Grillgut, Saucen oder Marinaden.

    Der untere Teil des Grills ist aus stabilem Kunststoff. Darauf liegt die Teflon-beschichtete Grillplatte. Sie ist zu 2/3 geriffelt. Das ermöglicht das Ablaufen des überflüssigen Fetts und ergibt das Streifenmuster auf dem Grillgut. Im hinteren Drittel ist eine runde, glatte Heizfläche. Hier kann man, wenn man möchte, einen Topf draufstellen. Oder Crêpes, Pfannkuchen, Rösti und ähnliches direkt backen. Der Deckel wiederum ist aus Blech. Da er recht heiß wird, hat er einen praktischen Griff.

    Zum Grillen: Wir haben Nackensteaks, Hähnchenschenkel, Auberginenscheiben und Zucchini zubereitet. Das Aufheizen auf Betriebstemperatur dauert ca. 15 Minuten. Bei Erreichen der eingestellten Temperatur erlischt eine LED, die ruhig etwas heller sein könnte. Bei hellem Sonnenlicht ist sie kaum erkennbar.

    Die in der Anleitung erwähnten Garzeiten stimmen recht gut. Ein Nackensteak benötigt, je nach Dicke, ca. 20-25 Minuten. Hier macht sich die relativ geringe Leistung von 1.600 Watt bemerkbar. Elektrogrills von Mitbewerbern schaffen in vergleichbarer Größe bis zu 2.200 Watt. Sehr gut gelingen Fisch (auch in Alufolie) und Hähnchenschenkel (reduzierte Temperatur mit Deckel, Grillzeit ca. 40 Minuten). Auch dünne Bratwürste wie Nürnberger werden schnell und lecker gegrillt. Dickere Bratwürste sind dagegen ein Geduldsspiel. Bis sie eine leckere Bräune annehmen dauert’s. Weil zum einen die Strahlungswärme der offenen Glut fehlt und zum anderen das Fett zur Übertragung der Hitze, wie in einer Pfanne.

    Die Hitzeverteilung auf der Grillplatte ist nicht 100% gleichmäßig. Je näher an der Einspeisung, um so heißer ist die Platte. Das kann man beim Grillen recht gut ausnutzen: Angebraten wird auf dem rechten Riffel-Feld, fertig gegrillt links.

    Die anschließende Reinigung ist einfach. Denn die Grillplatte ist abnehmbar und dann ohne Strom und elektrische / elektronische Bauteile. Sie darf sogar in die Spülmaschine. Wenn Sie darin Platz dafür finden. Aber es geht auch mit der Hand ganz bequem: Nach dem Auskühlen mit Fettreiniger einsprühen und über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Tag abspülen und trocknen – fertig.

    Ein Tipp noch zur Haltbarkeit der Beschichtung: Dass man die nicht mit scharfen Metallgegenständen malträtiert, sollte selbstverständlich sein. Auch sollte man sie nicht übermäßig lange, schon gar nicht mit aufgesetztem Deckel, in Maximalstellung des Heizelements betreiben. Denn dann kann es dazu kommen, dass die Beschichtung zuerst Blasen wirft und sich dann, nach und nach, ablöst.

    Was ich mir noch, gerne gegen Aufpreis, wünsche:
    1.) Ein Thermometer im Deckel. Das habe ich bei meinem Weber Holzkohle-Kugelgrill und finde es sehr hilfreich
    2.) Als Sonderzubehör einen glatten Pfannen-Einsatz ohne Ablauf. Für Crepes, Kartoffelpfannkuchen, Rösti und Pizza.

    Hinweis: Dieser Artikel wurde mir gratis…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply